ALUMINIUM-BRAND- UND -RAUCHSCHUTZSYSTEME:

SCHÜCO PDS FIRESTOP

Das Bedürfnis nach sicheren, Menschenleben und Sachwerte schützenden Gebäuden nimmt heute weltweit einen zentralen Stellenwert ein – im privaten Wohnbau ebenso wie bei öffentlichen und gewerblichen Objekten. Dabei hat ein effizientes Brand- und Rauch-schutzkonzept höchste Priorität bei Architek-ten, Planern und Bauherren. Schüco bietet hier komplett geprüfte Aluminium-Systemlösungen für Fassaden, Fenster, Türen sowie Trennwän-de inklusive Beschlägen und Verglasungen, mit denen sich unterschiedlichste Brand- und Rauchschutzanforderungen technisch perfekt erfüllen lassen. Dank der Schüco System-kompatibilität können dabei elegante fließende Übergänge zwischen Brandschutz- und Standardbereichen realisiert werden, die optisch unsichtbar sind.

Die Brand- und Rauchschutzplattform Schüco FireStop ADS 90 FR 30 / Schüco FireStop ADS 90 FR 90 und Schüco FireStop ADS 76.NI SP ermöglicht durch den wegwei-senden Systemaufbau exzellentes Design, höchste Effizienz und größte Flexibilität. Kernstück des Plattformkonzepts ist eine neue Profilgeometrie, basierend auf falzoffenen Profilen mit Bautiefen von 90 mm und 76 mm. Mit der neuen Generation der Aluminium-Brand- und -Rauchschutzsysteme können nun auch im laufenden Betrieb schnell und flexibel die Anforderungen des Betreibers umgesetzt werden – eine Möglichkeit, die ihresgleichen sucht. Dank der falzoffenen Profilgeometrie sind solche Nutzungsänderungen oder zusätz-liche Anpassungen an bereits bestehenden Türen nun ohne großen Aufwand umsetzbar. Verdeckt liegende Beschläge und die Option erweiterter Systemgrößen bieten Architekten und Planern neue Dimensionen in der Gestal-tungsfreiheit. Die Nutzung einheitlicher Beschlagkomponen-ten wurde aus bereits bewährten Plattformen übernommen.
SCHÜCO TÜRSYSTEME FIRESTOP ADS 90 FR 30
Schüco FireStop ADS 90 FR 30 ist Bestandteil der Schüco FireStop Systemplattform. Das nach EN 1634 / EN 1364 / DIN 4102 geprüfte Brandschutztür- und Wandprogramm leistet einen Feuerwiderstand von 30 Minuten und erfüllt damit die Widerstandsklassen EI30 / T30. Die thermisch getrennte Brandschutzplattform zeigt sich einzigartig elegant: Schmalste An-sichtsbreiten ab 127 mm schaffen größtmög-liche Transparenz, integrierte Schließer sowie verdeckt liegende Türbänder verleihen mini-malistisches Design.
SCHÜCO TÜRSYSTEME FIRESTOP ADS 90 FR 90
Basis für 90 Minuten Anforderungen ist das bekannte Brandschutzsystem Schüco FireStop ADS 90 FR 30. Die Profile, das Zubehör sowie die Beschläge sind überwiegend identisch. Nur durch den Einsatz von Zubehörteilen wie z.B. Brandschutzisolatoren und Glashaltern wird die höchste Feuerwiderstandsklasse von 90 Minuten erreicht. Dabei bleibt der Grund-gedanke der Plattform mit ihren falzoffenen Profilen erhalten. Durch den Einschub einer einzigartigen Brandschutz-Isoliermatte im Blend-und Flügelrahmen bleiben die Türprofile auch bei 90 Minuten Anwendungen offen für Erweiterungen.
SCHÜCO TÜRSYSTEME FIRESTOP ADS 76.NI SP
Das ungedämmte Rauchschutzsystem auf Basis der Schüco FireStop Plattform eröffnet fundamentale Freiheiten: Das innovative falzoffene Einkammerprofil basiert auf der gleichen Grundidee wie die Brandschutz systeme dieser Plattform. Dementsprechend können die Türbeschläge ohne Verlust der Sicherheitsleistung flexibel und einfach während des laufenden Betriebs im Gebäude nach- oder aufgerüstet werden.
Brandschutz
Rauchschutz
Schüco FireStop ADS 90 FR 30
Schüco FireStop ADS 90 FR 30

DAS TÜRPROFIL:

SCHÜCO FIRESTOP ADS 90 FR 30 als F30(EI30)-Festverglasung

1. Brandschutz-Monoglas
2. Brandschutz-Isolierglas (zur Zeit nur als Innenanwendung möglich)
3. Brandschutz-3-fach-Isolierglas (zur Zeit nur auf Anfrage)
4. Brandschutz-Paneel
Schüco FireStop ADS 90 FR 90
Schüco FireStop ADS 90 FR 90

DAS TÜRPROFIL:

SCHÜCO FIRESTOP ADS 90 FR 90 als F90(EI90)-Festverglasung

1. Brandschutz-Monoglas
2. Brandschutz-Paneel
Schüco FireStop ADS 76.NI
Schüco FireStop ADS 76.NI

DAS TÜRPROFIL:

SCHÜCO FireStop ADS 76.NI als Festverglasung für Rauchschutz

1. Einscheiben- / Verbundsicherheitsglas
2. Aluminium-Paneel

Beschläge und Zubehör

FÜR FIRESTOP TÜREN

Das breite Portfolio an Schüco Beschlag- und Schließtechniken wird den hohen Ansprüchen der Architekten und Planer gerecht. Anforde-rungen wie Stabilität und Robustheit an große Objekttüren werden durch die Schüco Rollen- und Aufsatztürbänder erfüllt. Elegantes Design und eine klare Linienführung bietet das verdeckt liegende Türband.

Eine universell einsetzbare Griff-Familie mit durchgängiger Designlinie – diese Anforderung aus dem Gewerbe-, Objekt- und Wohnungsbau erfüllt die Schüco Griff-Designlinie in perfekter Weise. Ihre Kombination aus klarer Formen-sprache in aktuell zeitlosem Design und effizi-enter Technik ermöglicht einen Einsatz für alle Tür- und Fenstersysteme in mechanischer oder elektrischer Ausführung.

Weitere Informationen finden Sie in der ausführlichen Broschüre.

Hier klicken
Schüco FireStop Tür
CE-Kennzeichnung

CE-Kennzeichnung

für Brand- und Rauchschutzabschlüsse nach EN 16034

Die Produktnorm EN 16034 gilt für Fenster, Türen und Tore mit Feuer- und Rauchschutz-eigenschaften. Nach einer dreijährigen Koexistenzphase müssen seit dem 2. Novem-ber 2019 Brand- und Rauchschutzelemente in der Außenanwendung nach EN 16034 mit CE-Kennzeichen in Verkehr gebracht werden, sofern die formalen Voraussetzungen erfüllt sind. Die klassifizierten Systemvorgaben von Brand- und Rauchschutzelementen nach EN 16034 müssen durch weitere Normen ergänzt werden, wenn diese als Außentüren oder Außenfenster eingesetzt werden. Dafür muss gleichzeitig die EN 14351-1 beachtet werden.

Seit November 2019 wurden demzufolge alle landesspezifischen Zulassungen für Fenster und Türen in der Außenanwendung mit Brand- und Rauchschutzeigenschaften zurückgezo-gen. Landesspezifische Zulassungen werden seit diesem Zeitpunkt durch Klassifizierungs-berichte ersetzt.